Alles auf offen

Datenschutzerklärung

Grundsätzliche Angaben zur Datenverarbeitung, verantwortliche Stelle

  1. Die Stadt Bad Belzig erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen. Das bedeutet: Ihre Daten werden nur aufgrund eines Gesetzes oder zum Zwecke vertraglicher Erfüllungen verwendet.

  2. Die Stadt Bad Belzig trifft technische und organisatorische Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten und damit die durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen geschützt werden.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden für die folgenden Zwecke verwendet:Bei Kontaktaufnahme mit uns werden die Angaben zwecks Bearbeitung Ihrer Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert. Der Zweck ergibt sich aus der jeweiligen Anfrage.

  • Werden Kontaktdaten im Rahmen einer Veranstaltung erhoben, werden diese für künftige Kontaktaufnahmen in Zusammenhang mit Veranstaltungen gespeichert.

  • Wir leiten die Daten an Dritte weiter, wenn dies für die Erfüllung vertraglicher/gesetzlicher Verpflichtungen notwendig ist (zum Beispiel: Abwicklung Zahlungsverkehr, Erfüllung ordnungsbehördlicher Vorschriften, Organisation des Ablaufes der Veranstaltung).

Datenschutzbeauftragter

Die Datenschutzbeauftragte der Stadt Bad Belzig ist über die E-Mail-Adresse datenschutz@bad-belzig.de erreichbar.

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen, Aktualisierungen und Löschung

  1. Sie haben das Recht, auf schriftlichen Antrag unentgeltlich Auskunft über Ihre von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. 

  2. Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Widerruf von Einwilligungen, Sperrung sowie auf Löschung ihrer personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

  3. Sie haben das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, insofern Sie einen Grund in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Beanstandung haben sollten.

  4. Ihre personenbezogenen Daten werden entsprechend der Aufbewahrungsfristen gemäß des KGSt archiviert bzw. gelöscht.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige / willige nicht in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten ein.