Stadt Bad Belzig

Zurück

3 V - Versickern, Verdunsten, Verschatten

Thomas Lenz Thomas Lenz  •  2022-01-23  •    1 Kommentar
Betonsteinmeer
Betonsteinmeer


Antrags-Code: CONSUL-2022-01-89

Klimaverträgliche und wassersensible Stadtentwicklung - Entsiegelung auch privater Höfe und stärkere Begrünung, um dem sommerlichen Wärmeinseleffekt entgegen zu wirken.

Auch private Höfe sind in der jüngeren Vergangenheit z.T. vollständig versiegelt worden und werden alls Stellplatz genutzt. Großflächige Versiegelung bietet keine Lebensqulaität für Bewohner, beeinträchtigt die Bodenfunktionen, v.a. Versickerung, beeinträchtigt die Biodiversität,und führt im Sommer zu starker Aufheizung der Innenstadt. Außerdem belastet erhöhter Wasserabfluss vn versiegelten Flächen das Abwassersystem

Eigentümern sollten Anregungen zur Umgestaltung ihrer Höfe an die Hand gegeben werden. Ggf. Abwassergebühren für versiegelte Oberflächen erhöhen.


Sie müssen sich anmelden oder registrieren, um einen Kommentar zu hinterlassen.
  • Aksel Wolfram

    Lieber Thomas Lenz, nach Blick in meinen Abwassergebührenbescheid habe ich festgestellt das hier gar keine Abwassergebühren für versiegelte oder für Davhflächen erhoben wird. Vielleicht ist das in der Innenstadt ANDERS ?
    Hier hätte die Stadt wohl noch bedienbare Stellschrauben um uns Bürger zu ermutigen zunächst die eigenen Grundstücke umweltvertäglicher zu machen. Die meisten Grundbesitzer müssten dann wohl mehr zahlen....

    Keine Rückmeldungen
    Dieser Vorschlag enthält keine Benachrichtigungen.
    Keine definierten Meilensteine vorhanden