Stadt Bad Belzig

Zurück

Essbare Stadt Bad Belzig (und Region)

Daniel Daniel  •  2022-01-31  •    2 Kommentare
Essbare_Stadt.jpeg
Essbare_Stadt.jpeg


Antrags-Code: CONSUL-2022-01-99

Verwandlung Bad Belzig´s in eine essbare Stadt. Um zum Einen den Grad an Selbstversorgung und Unabhängigkeit, als auch einen idyllischen Nebeneffekt für unsere Region zu erschaffen.

Wie kann Bad Belzig und die Region in 5 Jahren aussehen?

Vertikalgärten an Hauswänden voll mit Wein, Hopfen, Kiwi usw.. ;   kleine Obstbaum- Oasen in Parks ;  essbare Hecken ;  kleine Mischkultur- Beete inmitten der Stadt  ;  Hochbeete entlang der Str. der Einheit u.A.  ;   essbare Bäume wie z.B. Wallnuss, Marone, Baumhasel (auch in Wäldern um Belzig) ; Dachgärten  ; Teiche ;   Menschen sind aktiv an Anbau, Pflege und Ernte beteiligt ;  Kinder wachsen in und mit der Natur auf

Folgende Probleme der heutigen Zeit: Klima- und Wetterveränderungen durch Versiegelung, Lebensmittelknappheit, vergiftete und importierte Lebensmittel, Abhängigkeit der Bürger in Bereichen der Lebensmittelversorgung, Verschlechterung der Gesundheit der Menschen durch Naturfremde, lange Logistikwege vieler Lebensmittel, fehlende Mitbestimmung der Bürger uvm...

Folgende Lösungen könnten entstehen: Erschaffung eines naturnahen Stadtbildes ; Versorgung der Menschen mit gesunden, regionalen und kostenlosen Lebensmitteln ; weniger Abhängikeit im Bereich der Lebensmittelbeschaffung ;  Beitrag zur besseren Wasserspeicherfähigkeit des Bodens und in Pflanzen ;  das Zurückkehren der Menschen zur Natur ; der Anfang einer Entwicklung hin zu dezentralen, regionalen, selbstversorgten und unabhängigen Regionen in Deutschland... 

.. Bad Belzig kann die Keimzelle sein!

 


Sie müssen sich anmelden oder registrieren, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Dieser Vorschlag enthält keine Benachrichtigungen.
Keine definierten Meilensteine vorhanden